Exklusive Motorentechnik im Motorsport

Höchstleistung durch innovative Technik und meisterliche Durchführung

Motorsport, die Königsdisziplin der Mobilität! Sie wollen siegen? Dann gehen Sie keine Kompromisse ein! Denn nur das leistungsstärkste und technologisch innovativste Team ist in der Lage Siege einzufahren. Bedienen Sie sich deshalb unserem Know-how und unserer langjährigen Erfahrung bei der Entwicklung und der Anfertigung von individuellen Rennsportmotoren. Von Rundstreckenrennen über Rallye bis Bergrennsport! Wir widmen uns Motoren für jede erdenkliche Motorsportkategorie und geben alles für Ihren Erfolg! Denn Ihr Erfolg ist auch unser Erfolg!

Exklusive Motoren aus dem Hause QUINTEC

Möge das beste Team gewinnen! Reihen auch Sie sich, mittels eines eigens für Sie entwickelten Rennsportmotors, in der Liga der besten Teams ein! Wir unterstützen Sie dabei! Unser erfahrenes Engineering Team stellt sich jeder neuen Herausforderung und wird gekrönt durch Ihren Erfolg. Wir entwickeln Ihren Siegermotor ganz individuell nach Ihren Vorgaben und unabhängig von welchem Fabrikat der Basismotor stammt! Vertrauen auch Sie auf Spitzenentwicklungen aus dem Hause QUINTEC Entwicklung und Motorenbau. Es zahlt sich aus!

Motoren für LMP2 Fahrzeuge

Dieser Motor wurde auf Basis eines 4 Liter BMW S65B40 entwickelt, leistet 480 PS und verfügt über ein maximales Drehmoment von 450 Nm bei 4.200 U/min. Möglich macht dies eine Trockensumpfschmierung, ein optimiertes Schwungrand, ein optimierter Riementrieb, eine verbesserte Benzingallerie sowie dem Einsatz eines frei programmierbaren Steuergeräts. Weiter wurden die Aufhängungs- und Einbauparameter verändert um die Motoren in LMP-Fahrzeuge einbauen zu können. Aktuell werden diese Motoren hauptsäcklich in Chassis aus dem Hause Norma sowie PRC verbaut welche hauptsächlich in der AVD Sports Car Challenge eingesetzt werden.

Motoren für die Gruppe CN im Bergrennsport

Ebenfalls für den Einsatz in Sportprototypen wurde, basierend auf einem 2 Liter Honda K20 Motor, nach dem Reglement der Gruppe CN einen Rennmotor entwickelt. Mittels Trockensumpfschmierung, einem frei programmierbaren Motorsteuergerät, einem angepassten Kabelbaum, einem geeigneten Auspuff und der Optimierung der Ansaugung vor der Drosselklappe ist es uns gelungen, dem Motor 265 PS zu entlocken. Das maximale Drehmoment liegt bei 215 Nm. Die maximale Drehzahl liegt bei 8.500 U/min. Abweichend von Reglement der Gruppe CN ist eine Leistungssteigerung auf 300PS möglich.

Motoren für die GT-Serie

Basierend auf dem BMW S54B32 Motor haben wir einen Rennmotor entwickelt, der 425PS bei 8.500 U/min leistet und über ein Drehmoment von 374Nm bei 4.900 U/min verfügt. Unsere Kunden setzen Ihre Fahrzeuge hauptsächlich in der VLN Langstreckenmeisterschaft, den ADAC GT Masters als auch in der Blancpain GT Series ein. Der BMW-Motorenbau für die GT Serie hat in unserem Hause bereits lange Jahre Tradition. So haben wir bereits Konzepte für den BMW S14, den BMW S50B30 und S50B32, zum Einsatz in der GT-Klasse, erfolgreich entwickelt. Auch für den BMW P65 (basierend auf S65B40 oder S65B44) sind wir Ihr kompetenter Partner. 

Motoren für Rallyemeisterschaft

Der PORSCHE 997 GT3, auch ohne Tuning bereits einer der Schnellsten! Doch bei Top-Profis wie Porsche Werkfahrer Timo Bernhard, der privat einen PORSCHE GT3 in der Deutschen Rallye-Meisterschaft zum Einsatz bringt, ist der Blick fürs Detail gefragt. Zusammen mit dem Team 75 Motorsport, das von Timo Bernhard und seinem Vater Rüdiger Bernhard betrieben wird, wurde speziell für den Rallyeeinsatz der 400PS starke Boxer entwickelt, mit dem sehr gute Resultate erzielt werden. 


Aktion: Jetzt 15% Rabatt auf alle Produkte Versand aus Deutschland